Über mich

   
 

Nach der Schulausbildung ging es zum Studium der Zahnheilkunde an die Uni. Nach Staatsexamen, Promotion und Assistentenzeit wurde 1989 die eigene Zahnarztpraxis eröffnet.

Im Rahmen der klinischen Tätigkeit wurde mir bewusst, dass ich mit meiner universitären Ausbildung nicht alle Probleme der Patienten lösen konnte, die ich lösen wollte. Ich suchte nach Ergänzungen der Kompetenz und begann 1994 meine Ausbildung bei der Deutschen Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin. 1997 kam der erste Low Level Laser in die Praxis. Ab 1998 konnte ich auch homöopathische Begleittherapie anbieten. Ende der 90er Jahre war ich über mehrere Jahre in meinen Sommerferien in China, um an TCM Kliniken in Peking und Hangzhou meine Kompetenz zu erweitern.


2001 Zertifikat für Laserakupunktur, Ohr- und Körperakupunktur und Kenntnissen in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)


2006 Ausbildung Psychosomatischer Grundkompetenz.


2009 Curriculum Craniofaziale Orthopädie = Therapie von Schmerzen innerhalb und außerhalb des Kausystems


2012 Curriculum Umweltzahnmedizin.


1997 kaufte ich mir in Erfüllung eines Jugendtraums mein erstes Pferd, das mich bis 2011 begleiten sollte, 2005 trat ein Husky-Mix in mein Leben, der immer noch bei mir ist, ab 2013 war das nächste Pferd in meiner Obhut. 2017 kamen noch 3 Katzenwildlinge dazu und 2018 der zweite Hund, ein Collie-Mix.


Also genug tierisches Leben neben Praxis und Familie. Eine periodische Augenentzündung meines Pferdes führte mich 2016 in die Praxis von Dr. Uwe Petermann nach Melle. Er hat meinen Wallach erfolgreich mit Laserakupunktur behandelt, das Tier ist bis heute rezidivfrei. Das wollte ich auch können. Also habe ich im Jahr 2016 die Laserakupunkturkurse bei Herrn Dr. Petermann durchlaufen und hatte so viel Freude an dieser Arbeit, dass ich im Jahre 2017 den Entschluss fasste, eine zweijährige berufsbegleitende Ausbildung zur Tierheilpraktikerin am Paracelsus Institut in Koblenz zu durchlaufen.


2017 Ausbildung zur Mykotherapeutin für Menschen und eine zweite Ausbildung zur Mykotherapeutin für Tiere


2018 Jahresausbildung zur Phytotherapeutin an der Paracelsus Schule in Mainz


Ende 2018, nach Beendigung der THP Ausbildung an der Paracelsus Schule in Koblenz, habe ich die Zertifizierung durch den VDT in Angriff genommen und im


Februar 2019 mein Zertifikat vom VDT erhalten.


Ab April 2019 arbeite ich nun nebenberuflich in meinem neuen Beruf oder besser: meiner Berufung als Tierheilpraktikerin. Ständige Fortbildung hält das Wissen stets aktuell.
Privat wohne ich im schönen Bassenheim, umgangssprachlich Bassem, was dann auch in die Homepage Eingang gefunden hat.

 

 

Dr. Erlemeier

 

 

Zertifikat